SG Wallmenroth 2 – SG IBM 1 3:5 (0:2)

Toller Auswärtssieg!

Direkt von Beginn an nahm die SG IBM das Heft in die Hand und ließ den Gegner erst gar nicht ins Spiel kommen. So war es Karol Baginski der bereits früh einen Abpraller von der Latte per Kopf zur 1:0 Führung vollenden konnte. In der Folgezeit verdiente man sich die frühe Führung zunehmend und war klar die spielbestimmende Mannschaft. Lediglich die schwache Chancenverwertung verhinderte eine höhere Führung.
Ab der 30. Minute ließ man die Hausherren mehr ins Spiel kommen und so waren erste Torannäherungen die logische Konsequenz. Genau passend in dieser Phase, in der man auch Wallmenroth nun am Spiel teilnehmen ließ, schickte Karol Baginski mit einem Traumpass Norman Moosmann auf die Reise, der den Torwart gekonnt umkurvte und zum 2:0 pünktlich zur Pause erhöhte. Zu diesem Zeitpunkt eine absolut verdiente Führung.
Gleich nach der Halbzeit konnte Nicolas Hering sich klasse durchsetzen und auf 3:0 erhöhen. Nach einem sicher verwandelten Foulelfmeter kam der Gegner kurze Zeit später zum Anschlusstreffer, der jedoch postwendet nach einem Torwartpatzer durch einen Abstauber von Norman Moosmann beantwortet werden konnte.
So sah die IBM-Elf mit einem 4:1 im Rücken wie der sichere Sieger aus. Was dann kam war so unnötig wie irgendwas. Nach zwei Standardsituationen des Gegners stand es auf einmal plötzlich 4:3 und der bereits sicher geglaubte Sieg schien noch ins Wanken zu geraten. Plötzlich waren zahlreiche Chancen auf beiden Seiten zu Verzeichnis und die Mittelfeldreihen beider Mannschaften waren nur noch obligatorisch. In dieser Phase verabschiedete sich Kapitän Andreas Buchholz noch mit Gelb-Rot nach wiederholten Foulspiel. Umso wichtiger war es, dass Karol Baginski in den letzten Minuten eine dieser Chancen zum 5:3 vollenden konnte.
Über beide Halbzeiten, vor allem aufgrund der starken ersten Hälfte, ein verdienter Sieg, der jedoch unnötig in Gefahr gebracht wurde.
Nach 7 Spielen stehen nun 15 Punkte und Platz 3 zu Buche. Als Aufsteiger ein absolut respektables Ergebnis. Im nächsten Heimspiel ist der Tabellennachbar aus Schönstein zu Gast
Es spielten: Pierre Kaspar, Tobias Schmidt, Andi Isheim, Alexej Boschmann, Alex Schneider, Dawid Baginski, Andreas Buchholz, Norman Moosmann, Nicolas Hering, Pellumb Bukoshi, Karol Baginski – Maurice Krämer, Raphael Schuster, Richard Lindenpütz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.