SV Adler Derschen – SG IBM I 4:0 (3:0)

Auswärtsniederlage in Derschen

Auf dem neu verlegten Secondhand Kunstrasen in Derschen gab es für
unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft eine deftige Niederlage.
In der ersten Halbzeit kam unsere Elf überhaupt nicht ins Spiel und
Derschen nutzte gleich die erste Chance in der 4.Minute zur Führung nach
einer Kette von Fehlern in der SG Abwehr. In der Folgezeit waren die Gastgeber
mehrfach gefährlich dicht am nächsten Treffer , scheiterten zunächst
aber noch an unserem Torwart Christoph Cousin. Er war aber beim 2:0 in der 28. dann
auch ohne Chance. Es dauerte bis zur 35.Minute zur ersten guten
Gelegenheit unserer Elf durch Richard Lindenpütz. Mit dem Rückstand zur Pause hätte
man leben können , jedoch nutzte Derschen mit dem Halbzeitpfiff noch
einen weiteren Schnitzer in der SG Abwehr zum vorentscheidenden 3:0 aus.
Zur Pause kam Marvin Aschenbrenner für Nicolas Hering. Die Gastgeber
gingen die Partie nun ruhiger an und die 2.Halbzeit war insgesamt recht
ausgeglichen, eher mit einem leichtem Chancenplus für die SG. Aber insgesamt war die
Fehlpassquote der SG viel zu hoch und die robusten Derschener Akteure
hatten zudem in den Zweikämpfen Vorteile. Kurz vor Schluss konnte Derschen mit Ihrer einzigen
gefährlichen Aktion im 2.Abschnitt sogar noch den 4.Treffer markieren.

Pünktlich in der 90. pfiff der beste Mann
auf dem Platz Schiedsrichter Bernd Kirschner die Partie ab.

Es spielten: Christoph Cousin , Sebastian Grollius , Kamil Haracz ,
Alexej Boschmann , Maurice Krämer , Andreas Isheim , Richard Lindenpütz
, Raphael Schuster , Nicolas Hering ,
Dawid Baginski , Karol Baginski – Marvin Aschenbrenner , Tim Witt

Zuschauer: ca.60
Platz: 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.