Archiv der Kategorie: Spielberichte 2018/2019

SG Honigsessen 1 – SG IBM 1 5:1 (2:1)

Zu viele eigene Fehler !

Sonntag Nachmittag 15 Uhr. Bestes Fussball-Wetter in Honigsessen, eigentlich optimale Bedingungen.

Die SG kam gut ins Spiel und hätte bereits in Minute 1 durch Raffi in Führung gehen müssen.

Honigsessen schüttelte sich kurz und zwang Kan in der 8 Minuten zu einer Glanztat.

Der Gastgeber drückte in den anschließenden Spielminuten mehr und kam in der 21 Minute durch einen Torwart-Fehler zum Führungstreffer.

Nur kurze Zeit später erhöhte man auf 2-0, als sich unsere Hintermannschaft im Tiefschlaf befand.

Leider mussten wir in der gleichen Minute Norman verletzungsbedingt durch Philipp ersetzen.

Thomas Schrupp erzielte in der 36ten den Anschlusstreffer, Marcel schlug einen Diagonalball zwischen Kette und Keeper, Konny störte letztgenannten und Schruppi vollstreckte.

In der Pause nahmen wir uns vor, den Gegner direkt unter Druck zu setzen, was in der 50 jedoch schon hinfällig war – leider erneut durch einen individuellen Fehler unsererseits

Hierdurch war der Glaube an uns selbst heute was mitzunehmen leider gebrochen.

Zu allem Überfluss verletzte sich Kan noch schwer, so das wir auch hier wechseln mussten.

Die letzten 25 Minuten beschränkten wir uns auf Schadensbegrenzung, welches noch in den Treffern zum 1-4 & 1-5 endete.

SG IBM I – VFB Wissen II 1:3 (0:1)

Unglückliche Niederlage gegen Wissen II

Die Mannschaft um Spielertrainer Kevin Herrmann hat nach der dicken Packung in der vergangen Woche eine Reaktion gezeigt und eine deutliche Leistungssteigerung an den Tag gelegt. Gegen die gut aufgestellte Reserve des VfB Wissen hatte man das Spiel die ersten 30min. gut im Griff ohne sich allerdings nennenswerte Torraum Szenen heraus zu spielen.
In der 35. Spielminute kam es dann wie so oft in dieser Saison. Nach einem langen diagonal Ball über unsere Abwehr stand ein Stürmer des Gegners plötzlich ganz alleine vor unserem Keeper und konnte die erste Chance eiskalt zur Führung verwandeln. Danach war unserem Team die Verunsicherung anzumerken, man konnte dieses Ergebnis jedoch in die Halbzeit bringen.
Mit Willen und voller Energie kam unsere Elf dann aus der Pause zurück und Kevin Selig war es letztendlich, der bereits in der 47 Spielminute nach toller Kombination über Philipp Stenkamp und Norman Moosmann, nur noch zum 1:1 einschieben musste. Man dominierte nun das Spiel und hatte das Gefühl das zweite Tor unserer Elf ist nur noch eine Frage der Zeit.
Nachdem eine 3 gegen 1 Situation aus unserer Sicht nachlässig zur Führung vergeben wurde und ein eindeutiger Elfmeter an Norman nicht gegeben wurde, wurden wir wieder eiskalt erwischt.
In der 75min. kam eine völlig verunglückte Flanke des Gegners aus dem Halbfeld und schlug genau im Winkel ein, absolut keine Chance für Kan Gerhards dieses Ding zu halten. Wenig später dann der Doppelschlag, als ein Freistoß aus ca. 18 Metern direkt verwandelt wurde.
Nachdem Marcel Krämer wenig später auch noch mit gelb-rot vom Platz gestellt wurde, fehlte unseren Jungs der Glaube und die Kraft, um das Spiel noch kippen zu können.

Am kommenden Sonntag steht das nächste schwere Spiel bei der SG Honigsessen/Katzwinkel auf dem Programm. Es zählt weiter den Glauben an den Klassenerhalt zu erhalten, um endlich den so wichtigen erster 3er der Saison einzufahren.

Es spielten: Kan, Pascal J. – Daniel (Kamil) – Kevin H. – Marcel – Maurice, Konny – Philipp (Jonas) – Tim L., Norman – Kevin S. (Jonny)

SG Gebhardshainer Land II – SG IBM I

Dicke Packung in Gebhardshain!

Freitag Abend, Flutlichtspiel, optimales Fussballwetter, also perfekte Vorraussetzungen um an die guten Leistungen der letzten beiden Spiele anzuknüpfen.
Leider wurden wir eiskalt erwischt und lagen bereits nach 10min mit 0:2 hinten. In folge der ersten Hälfte schraubte die Reserve des Gastgebers, die mit einigen Spielern der ersten Mannschaft verstärkt wurde, das Ergebnis auf 0:6 in die Höhe. Man muss dazu sagen, das dabei unter anderem 2 Elfmeter und ein direkt verwandelter Freistoß dabei waren. Eine Ausrede soll das aber nicht sein, da die Herrmann-Elf auch eine der schlechtesten Halbzeiten dieser Saison spielte.
In Halbzeit zwei versuchte man das Ergebnis im Rahmen zu halten. Man fing endlich an Fußball zu spielen und erarbeitete sich auch einige Chancen, welche leider wieder einmal nicht im gegnerischen Tor landeten. Der Gegner konnte das Ergebnis noch auf 0:8 in die Höhe schrauben.

Fazit: Ein Spiel, das die Jungs schnell aus den Köpfen bekommen müssen. Am kommenden Sonntag kommt die ambitionierte Reserve aus Wissen zu Gast. In diesem Spiel muss eine deutliche Leistungssteigerung jedes einzelnen Spielers herbei, um auch den Zuschauern die uns Woche für Woche trotz der schwierigen Phase unterstützen, etwas zurück zu geben und vielleicht auf dem heimischen Rasen für eine kleine Überraschung sorgen zu können.

Es spielten: Kan, Maurice-Marcel-Kevin-Daniel (Pascal), Konny-Tim-Marvin (Janni), Kevin-Norman-Thomas (Raphi)

FSV Kroppach II – SG IBM II 4:1 (0:1)

Erste Saisonniederlage für die Reserve!

Nach guter erster Halbzeit und einer knappen 0:1 Führung durch Kapitän Isa hat die Mannschaft stark nachgelassen.
Man hat sich viel zu sehr mit der schlechten Spielleitung befasst, durch welche Kroppach erst zum 1:1 ausgleichen und und danach durch einen unberechtigten Elfmeter die 2:1 Führung erzielen konnte. Danach kam die SG nicht mehr ins Spiel. Es wurden auch keine nennenswerten Torchancen mehr raus gespielt. Während dessen konnte Kroppach nach einer Ecke und einem Konter auf den Endstand von 4:1 erhöhen.

Fazit: Auch wenn der Schiedsrichter ein Foul pfeift, dem Gegner gelb zeigt und ihm gleichzeitig einen Freistoß hierfür gibt muss die Mannschaft enger zusammen rücken und wieder zurück in das gewohnte souveräne Spiel finden.
Kommenden Sonntag muss die SG IBM 2 die Punkte zu Hause gegen Westernohe 3 holen um weiter Chancen auf die oberen Plätze zu haben.

Pascal Enders gab heute sein Debüt bei der SG – Herzlich Willkommen!

Es spielten: Steffen, Klaus, Laush, Julian, Jens, Kamil, Igor, Isa, Pascal L., Pascal E., Jonny, – Nazmi, Dragan, Tobi – Herbert und Andre standen noch zur Verfügung, kamen aber nicht zum Einsatz

SG IBM I – Tus Bitzen I 1:1 (0:1)

Ungerechte Punkteteilung!

Am Sonntag war die TUS aus Bitzen in Ingelbach zu Gast.

Nach 30-minütiger Verspätung pfiff Schiri Rexhaj das Spiel bei unterirdischen Bedingungen an.

Unsere Elf kam gut ins Spiel und erarbeitete sich Chance um Chance. Der Gast parkte fast ausschließlich in der eigenen Hälfte und besann sich auf destruktives Spiel. Norman scheiterte unter anderem am Pfosten und Marvin vergab eine weitere Großchance.

Kurz vor der Halbzeit konnte der Gast durch einen langen Ball und einem verursachten Foul an Patrick in Führung gehen.

Unsere Elf spielte in der 2ten Hälfte 44 Minuten auf das Bitzener Tor.

Norman und Tim wieder mit Pfostentreffern, ebenso wie Philipp, der mit einem sehenswerten direkten Freistoß in der 75ten das 1-1 erzielte. Kevin Herrmann scheiterte knapp mit einem Kopfball nach einer gut getretenen Ecke durch Philipp am Keeper. Auch die letzten 15 Minuten setzten wir alles daran den ersten 3er in Ingelbach zu behalten – leider ohne Erfolg.

Keeper Steffen- der sein Debüt gab- konnte uns sogar noch vor einer völlig unverdienten Niederlage bei einem Konter bewahren.

Ein großes Lob an die kämpferische und spielerische Leistungen der Mannschaft an der wir sicher aufbauen können.

Auch ein dickes „Danke“, an all diejenigen die uns trotz des Wetters und dem verspäten Anpfiff heute unterstützt haben. Wir zählen auch am kommenden Freitag auf euch.

Es spielten: Pierre (Steffen) – Marcel, Patrick, Tim W. – Maurice, Marvin, Konny, Kevin S. (Philipp), Norman – Raphi (Tim L.), Kevin H.

SG IBM II – SG Hahn II 5:0 (2:0)

Hochverdienter Heimsieg!

Im heutigen Heimspiel unserer Zwoten gegen die Reserve der SG Hahn-Neuhochstein kamen wir zu einem, auch in dieser Höhe, verdienten 5:0 Heimsieg.

Die Marschroute wurde von den Trainern klar vorgegeben – Einsatz, Wille und Teamgeist auf den Platz legen! Von Minute eins an waren wir wach und hatten Ball und Gegner im Griff. Folgerichtig fielen die beiden ersten Tore sehr früh. Pascal L. nach einer feinen Einzelleistung und Tobi Vohl nach Vorarbeit von Capitano Isa. Nach gut einer halben Stunde und ein paar hitzigen Diskussionen mit Schiri und Gegner, überfiel uns bis zur Pause der alte Schlendrian, was aber keine Folgen auf den Spielstand hatte.
Mit 2:0 wurden die Seiten gewechselt.
Der Platz, durch den Regen mittlerweile seifig und teilweise schon mit Pfützen belegt, machte Fussballspielen sehr schwer. Trotzdem besannen wir uns auf die ersten 25 Minuten des Spiels und „erspielten“ den Sieg schlussendlich verdient. Janni mit 2 blitzsauberen Mittelstürmertoren nach Tobi´s Vorarbeit und einem weiteren Treffer von Pascal schraubten den Spielstand auf 5:0.
Anekdote am Rand: Auch wenn Hahn phasenweise „mitspielte“, so gaben Sie während der 90 Minuten nicht einen Torschuss ab!
Unsere Zwote spielt bisher eine sehr gute Runde, mit 4 Siegen und 3 Unentschieden stehen wir auf Platz 4 in Schlagdistanz nach oben!

Es spielten: Steffen, Daniel, Laush, Julian, Dragan, Pascal J., Pascal L., Igor, Jonas, Isa, Tobi – Herbert, Andre, Janni
Klaus, Nasmi und Ron standen ebenfalls noch zur Verfügung!

SG IBM I – SG Friesenhagen 0:10 (0:6)

Friesenhagen macht kurzen Prozess !

Leider konnten wir dem Aufsteiger und Titelfavoriten aus Friesenhagen nur in wenigen Abschnitten des Spiels den Stirn bieten. Bereits in Minute 2 bekam unser Innenverteidiger Marcel Krämer eine fragwürdige rote Karte, als sich der Laufweg von ihm und der des gegnerischen Stürmers kreuzten und beide zu Fall gingen. Der daraus resultierende Freistoß wurde eiskalt und ohne Abwehrchance für unseren Torhüter Christoph verwandelt. Die nächsten 20min konnte die Herrmann-Elf zunächst noch gut mithalten, danach schraubte der Gegner das Ergebnis bis zur Halbzeit noch auf 0:6 in die Höhe. Die zweite Hälfte begann zunächst gut und man merkte der Mannschaft an das sie weitere Gegentore in Halbzeit zwei verhindern wollte. Die Gäste spielten clever, indem sie unsere Jungs bei hohen Temperaturen viel laufen ließen. Nachdem die Kräfte nachließen und wir einen weiteren Platzverweis verkraften mussten, konnte der Gegner letztendlich doch noch auf 0:10 erhöhen.

Ein Ergebnis das man nun erstmal verdauen muss, bevor es bereits am Freitag zu der ebenfalls sehr ambitionierten SG aus Mittelhof/Niederhövels geht.

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Christoph Cousin, der unserem Team kurzfristig als Torhüter ausgeholfen hat und durchaus auch noch das ein oder andere Gegentor mehr zu verhindern wusste.

SV Bruche – SG IBM I 3:0 (0:0)

Bittere Auswärtspleite!

Auf der staubtrockenen Asche in Bruche gab es eine späte Niederlage. Lange hatte es trotz extremer Personalnot nach einem Punktgewinn ausgesehen. Die ersten 45 Minuten konnten weitesgehends ausgeglichen gestaltet werden, wobei die Heimelf bei den meist gefährlichen Standards des öfteren dicht an der Führung war. Kan Gerhards im SG Tor war trotz Knieverletzung aber stets Herr der Situation.
Die wenigen, aber auch guten SG Torgelegenheiten wurden entweder knapp vergeben, oder durch vermeintliches Abseits zurückgepfiffen.
Im zweiten Abschnitt wurde es zunehmend ruppiger und der Ball war nur noch selten am Boden. Beide Mannschaften hatten Ihre Möglichkeiten zur Führung. Unsere beste Chance in der 68. Minute, als Norman nach einem Torwartabschlag nachsetze und den Ball aber nicht am herausstürmenden Brucher Torwart vorbei ins Gehäuse bekam. Einfach nur Pech in dieser Situation, aber wie das dann so im Fussball ist, fast im Gegenzug bekam Bruche einen Foulelfmeter zugesprochen, der auch gegen den ganz starken Kan machtlos war. Nur 3 Minuten später konnte Bruche aus gut 30m per Doppelschlag auf 2:0 stellen. Das 3:0 kurz vor Schluss und die gelbrote Karte gegen Tim Leukel waren dann die Schlußpunkte in einem insgesamt doch sehr hektischem Spiel. Patrick Metzler gab als Abwehrorganisator ein gutes Comeback.

Es spielten: Kan Gerhards , Marvin Aschenbrenner , Maurice Krämer , Philipp Stenkamp , Norman Moosmann , Thomas Schrupp , Tim Witt , Tim Leukel , Kevin Selig ,Konstantin Seiferth – Igor Relja,Dragan Relja , Daniel Dönges

Zuschauer: ca.60
Platz:14

TuS Bad Marienberg II – SG IBM II 2:5 (1:2)

Verdienter Auswärtssieg!

Am vergangenen Sonntag war unsere Zwote zu Gast bei der TuS Bad Marienberg.
Aufgrund personeller Probleme bestritten wir die Halbzeit nur mit 11 Mann.
Nach Anpfiff wurde schnell klar wer hier die 3 Punkte mit nach Hause nimmt, denn schon in der dritten Minute setzte sich Pascal L. in einem starkem Dribbling gegen 2 Gegner durch und steckte auf unseren Stürmer Jonny durch, der nahm den Ball mit und vollendete aus 17 Meter zur Führung. Danach hatten wir noch Chancen ohne Ende, aber wie es nunmal im Fußball kommt machste dat Ding nit selber fängste et, so stand es zur 35 Minute durch einen Konter 1:1. Die Köpfe der SG gingen aufeinmal grundlos runter und so wackelte die Defensive 2 Minuten, doch dann traf unser Allrounder Andre „The Goalgetter“ Schütz aus gut 6 Metern zum 1:2 für uns. Zur Halbzeit blieb es dann so.
Beginn der 2ten Halbzeit zeichnet sich dasselbe Spiel ab, die SG verlagerte das Spiel perfekt, Kapitän Özcan hatte die Mannschaft Super eingestellt. Zur 50ten Minute kamen Dragan und Igor ins Spiel die von der Arbeit kamen (Starke Aktion Jungs). In der 52. Minute spielte Pascal L. Wieder nach starkem Dribbling den Ball in die Mitte auf Jonny, dieser kam aber nicht an den Ball, da ein Abwehrspieler der TuS den Ball vor ihm ins Tor beförderte. Leider gab es zur 55. Minute wieder einen Konter-Tor zum 2:3. Wieder wackelte die Defensive, blieb aber standhaft. Nach langen Ball auf Igor der auf Jonny ablegte, verwandelte er den Ball mit Links aus 12 Metern in den Winkel. Nach weiteren Riesenchancen traf Igor erlösend zum 2:5 für uns. Die letzen 10 Minuten ereigneten sich dann noch sehr spannend jedoch hielten wir das Ergebnis und belohnten uns am Ende mit 3 hochverdienten Punkten. Vielen Dank auch an Julian der sich für uns ins Tor stellte.
Fakt ist, spielt die SG die Saison so weiter und nutzt ihre Chancen noch etwas besser wird es ein guter Saisonabschluss für uns.

Es spielten: Julian, Janni, Laush, André, Herbert, Jens, Isa, Pascal J, Pascal L, Tobias, Jonny – Dragan und Igor.

SG IBM I – HC Harbach 0:4 (0:1)

Wieder keine Punkte für die SG IBM I

Wir haben den Gegner von Minute eins gut unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Auf dem nicht allzu gut bespielbaren Rasen in Mudenbach versuchten wir trotzdem Fußball zu spielen und erspielten uns einige Chancen. Bis zur 35 Minuten konnten wir den Gegner gut von unserem Tor fern halten, dann erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss aus gut 25 Metern das 0:1, unser Torwart Kan Gerhards war zwar mit der Hand noch am Ball, konnte den Einschlag aber nicht mehr verhindern. Anders als die Wochen zuvor zeigte sich unsere Elf dieses Mal wenig geschockt vom Rückstand und hatte bis zur Halbzeit auch noch die Chance auf den Ausgleich. Man hatte sich in Halbzeit zwei viel vorgenommen und wollte die 3 Punkte unbedingt zu Hause behalten. Leider gingen die Gäste aus Harbach, nachdem unser Torwart den Ball zweimal parierte, in der 55min. mit 0:2 in Führung. Unsere SG wollte nun mit aller Macht noch zumindest einen Punkt mitnehmen und stellte offensiver um, dadurch ergaben sich für den Gegner Konter Chancen, welche sie in der 70 und 85 Spielminute zum 0:3 und 0:4 nutzen.

Fazit: Man kann den Jungs nicht viel Vorwürfe machen, sie haben Kampf, Wille und Laufbereitschaft an den Tag gelegt, wurden allerdings mit den ersten beiden Torraum Szenen des Gegner eiskalt bestraft.
Es gilt jetzt, Mund abputzen und weiter hart haben.

Am kommenden Sonntag sind wir um 17 Uhr zu Gast beim SV Betzdorf-Bruche. Wir hoffen auf eure Unterstützung um die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Es spielten: Kan, Maurice-Marcel-Pascal Janes (Isa) -Daniel (Marvin), Konny-Philipp-Tim Leukel, Kevin Selig-Norman-Thomas (Pascal Leineweber)

Vielen Dank noch an Jonas, Janni und Munir, die unser Team ebenfalls von der Bank unterstützten.