Archiv der Kategorie: Spielberichte 2019/2020

SG IBM I : SG Westernohe/Neunkirchen/Elsoff II 1:0 (1:0)

Im Pokalviertelfinale hatte die Klöckner-Elf auf dem Kunstrasenplatz in Altenkirchen die Reserve der SG Westernohe zu Gast. In einer recht ausgeglichenen ersten Hälfte war es nach einer Ecke Alexej Boschmann der einen Abpraller per Gewaltschuss zur Führung ins Tor befördern konnte.

Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Hälfte bemühte sich Westernohe um den Ausgleich ohne dabei jedoch wirklich gefährlich zu werden.

Unsere Elf hingegen hatte zahlreiche Kontermöglichkeiten, um die Führung etwas entspannter zu gestalten, die jedoch allesamt kläglich vergeben wurden. Mehr als 3 Aluminium-Treffer kamen dabei  nicht heraus. So blieb es bis zur Schlussphase spannend, in der die Gäste noch einmal alles nach vorne warfen.

Das Ergebnis sollte jedoch bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Dieter Schnell bestand haben. Somit reichte der Treffer des Tages von Alexej Boschmann zum Einzug ins Halbfinale des Bitburger Kreispokal. Dort warten nun entweder Etzbach, Mittelhof 2 oder Offhausen auf uns, um den Einzug ins Finale zu kämpfen.

Es spielten: Pierre Kaspar, Jonas Abraham, Maurice Krämer, Daniel Dönges, Jens Becker, Raphael Schuster, Alexej Boschmann, Tobias Vohl, Artur Günder, Norman Moosmann, Eugen Bräul, Gentian Dinja, Julian Eichelhardt, Mohammad Msry

FSV Merkelbach – SG IBM I, 2:2 (0:1)

In der Anfangsphase zeigte sich unsere Elf als die leicht bessere Mannschaft, was durch den Führungstreffer von Tobias Vohl belohnt wurde, der einen Abpraller in die Maschen setzte. Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Pause.

In Halbzeit 2 war dann Merkelbach die deutlich bessere Mannschaft was auch in den Treffern in der 50. und 58. Spielminute auf der imaginären Anzeigetafel sich wiederfand. In der Folgezeit hatten die Hausherren einige weitere hochkarätige Chancen, die jedoch unser starker Schlussmann Pierre Kaspar vereiteln konnte.

Somit war in dem Spiel doch noch etwas drin und sorgte für die Möglichkeit, dass Raphael Schuster mit einem Fernschuss-Hammer der Marke Traumtor doch den Ausgleich besorgen konnte. Der späte Ausgleichstreffer sorgte somit dafür, dass wir etwas glücklich einen Punkt entführen konnten.

Es spielten: Pierre Kaspar, Jonas Abraham, Daniel Dönges, Jens Becker, Raphael Schuster, Dawid Baginski, Tobias Vohl, Karol Baginski, Norman Moosmann, Dragan Relja, Tim Witt, Gentian Dinja, Avdullah Hoti, Mohammad Msry

FSV Merkelbach II – SG IBM II, 5:3 (2:2)

Im Rahmen der Doppelveranstaltung auf dem Rasenplatz in Merkelbach traf unsere Zwote auf das Tabellenschlusslicht der D-Klasse. Merkelbach ging in der Anfangphase stürmisch zu Werke und führte bereits nach 22 Minuten mit 2:0. Unsere Elf war bis dahin gefühlt nicht auf dem Platz.

Nach einem Foul an Mohammad Msry konnte Jean Philipp Klein per Elfmeter den Anschlusstreffer erzielen. Wenig später war es Klaus Zeiler, der den Ausgleich besorgte. Mit diesem Remis ging es zum Pausentee. Anschließend eine Kopie der ersten Hälfte, die Hausherren konnten binnen weniger Minuten wieder die 2 Tore Führung besorgen.

Kurz vor Schluss sorgte Mohammad Msry mit dem 3:4 dann noch einmal kurz für Spannung ehe Merkelbach mit dem 5:3 den Schlusspunkt setzte.

Alles in allem sicherlich eine verdiente Niederlage beim Tabellenletzten.

Es spielten: Tobias Vohl, Dirk Gelbke, Bernd Seynsche, Herbert Held, Mohammad Msry, Jean Philipp Klein, Ron Uebelgünn, Patrick Metzler, Klaus Zeiler, Oliver Horn, Nazmi Hoti, Niklas Fischer, Felix Meyer

SG IBM I : SG Bruchertseifen/Eichelhardt II 8:3 (4:0)

An diesem Sonntag startet unsere Erste mit großem Elan und Engagement in die Partie. Sowohl spielerisch als auch kämpferisch ist man in den ersten 45 Minuten die klar bessere Mannschaft. Nach Toren von Jonas Abraham (2 x), Norman Moosmann und Karol Baginski führt unsere Mannschaft mega verdient mit 4:0 zur Halbzeit.

Die zweiten 45 Minuten waren dann nichts für schwache Nerven. Unsere Elf startet mit kompletter Lethargie aus der Pause und lädt den Gegner mit kollektivem Deffensivversagen der kompletten Elf geradezu zum Tore schießen ein. Und so reibt sich jeder am Platz die Augen, als Bruchertseifen Mitte der zweiten Hälfte bis auf 4:3 herangekommen ist. Und plötzlich liegt der Ausgleich der Gäste mehr als in der Luft.

Aus dieser Drangphase befreit sich unsere Truppe dann vor allem durch individuelle Klasse und lässt durch Tore von Norman Moosmann nach einer Energieleistung und Karol Baginski (3 x) mit absoluter Kaltschnäuzigkeit auf 8:3 in die Höhe schnellen.

So deutlich wie das Ergebnis am Ende aussieht, lag hier zwischendrin absolut die Niederlage in der Luft, weil eine schon sicher geglaubte Führung fast fahrlässig hergeschenkt wurde. Dennoch stehen am Ende wichtige 3 Punkte auf dem Tableau und über den Verlauf spricht in 3 Wochen keiner mehr.

Es spielten: Christoph Cousin, Raphael Schuster, Maurice Krämer, Jens Becker, Tim Witt, Marvin Aschenbrenner, Dawid Baginski, Johannes Hassel, Norman Moosmann, Jonas Abraham, Karol Baginski, Pierre Kaspar, Julian Eichelhardt

 

TuS Bitzen – SG IBM I 2:1 (0:0)

Das Auswärtsspiel unserer Elf endete erfolglos. Gegen den TuS Bitzen gab es auf der Kaufmannshalde nichts zu holen. Der Gastgeber gewann die Partie mit 2:1. Es war jedoch allgemein kein fussballerischer Leckerbissen und vor allem ein sehr mäßiger Auftritt unserer Elf. Doch von Beginn:

In der ersten Halbzeit beschränkten sich beide Mannschaften vor allem darauf mit langen Bällen zu agieren ohne jedoch dabei echte Torgefahr auszustrahlen. Erst gegen Ende der ersten Hälfte fand unsere Mannschaft besser ins Spiel ohne jedoch Kapital daraus schlagen zu können, somit ging es torlos in die Kabinen. Zu Beginn der zweiten Hälfte waren es dann die Hausherren, die den besseren Start erwischten, konnten 2 hundertprozentige Torchancen allerdings nicht vollenden. 

Darauf folgte eine Drangphase unserer Elf, die jedoch häufig kurz vor dem Strafraum vom Gegner per Foul gestoppt werden konnte. Die fälligen Freistöße wurden anschließend erfolglos vergeben. Letztlich war es Norman Moosmann der in der 65. Minute den Bann vermeintlich brechen konnte, doch nur wenige Minugten danach konnte der Gastgeber wieder das unentschieden herstellen. Gegen Ende der Partie dann ein individueller Fehler, der den Hausherren den Sieg bescherte.

Durch diese Niederlage fiel SG Ingelbach in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Die bisherige Saisonbilanz der Elf von Georg Klöckner bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach. Am nächsten Sonntag empfängt unsere Mannschaft die Zweitvertretung der SG Bruchertseifen Eichelhardt.

Es spielten: Pierre Kaspar, Raphael Schuster, Daniel Dönges, Jens Becker, Marvin Aschenbrenner, Jonas Abraham, Maurice Krämer, Thore Flohr, Norman Moosmann, Dawid Baginski, Karol Baginski, Tobias Vohl, Igor Relja, Tim Witt, Mohammad Msry

SG IBM I : SSV Weyerbusch II 5:3 (2:2)

Karol Baginski der Man of the Match !!!

Die Gäste fanden besser in die Partie, ähnlich wie es schon am Mittwoch der Fall war verschlief unsere Elf den Beginn. So gelang den Gästen dann auch nach einem Weitschuss der Führungstreffer, den Karol Baginski etwas später egalisieren konnte. Dann aber wieder der Führungstreffer für Weyerbusch. Anschließend fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und so gelang dann auch noch kurz vor dem Halbzeitpfiff der wichtige Ausgleich wieder durch Karol Baginski.

Nach der Pause dann ein spielerisch wirklich ordentlicher Auftritt der Heimelf, die einige sehenswerte Spielzüge zeigte. In dieser Phase erzielte Karol Baginski dann auch seine Tore 3 und 4 an diesem Tag. Zehn Minuten vor Schluss kam Weyerbusch dann aber noch einmal zum Anschlusstreffer, der jedoch von Thore Flohr nach einem Mega-Solo direkt beantwortet werden konnte. Damit war das Spiel entschieden und der erste Dreier auf dem Punktekonto perfekt. Nach dem bis dato verpatzten Meisterschaftsstart super wichtige 3 Punkte.

Es spielten: Christoph Cousin, Raphael Schuster, Daniel Dönges, Jens Becker, Marvin Aschenbrenner, Dawid Baginski, Vladislav Naboko, Maurice Krämer, Thore Flohr, Norman Moosmann, Karol Baginski, Sebastian Grollius, Jonas Abraham, Tobi Vohl

SG IBM II : SG Guckheim III 1:3 (0:1)

Im Rahmen der Doppelveranstaltung war Guckheim im Wiedstadion zu Gast,

Über die gesamte Partie hin waren die Gäste die bessere Mannschaft und verbuchten einen verdienten Sieg ein, daran konnte auch das Strafstoßtor durch Jean Philipp Klein in der Schlussphase nichts mehr ändern.

Kopf hoch und nach vorne blicken.

Es spielten: Steffen Staats, Oliver Horn, Andre Schütz, Julian Eichelhardt, Georg Klöckner, Dirk Gelbke, Dirk Griebling, Mohammad Msry, Tobi Vohl, Herbert Held, Jean Philipp Klein, Klaus Zeiler, Niklas Fischer

SG IBM I : SG Niederhausen/Niedererbach 3:2 (1:0)

Nach verschlafener Anfangsphase fand unsere Elf gut ins Spiel und zeigte eine deutlich gesteigerte Leistung im Vergleich zum Etzbach-Spiel. Daraus resultierte dann auch der Führungstreffer durch Norman Moosmann Mitte der ersten Halbzeit.

Nach der Pause dann wieder zunächst ein verpennter Start unserer Mannen. Und wieder gelang es nach der Schlafphase ein Tor zu erzielen. Dieses Mal war es Dawid Baginski, der zur Stelle war.

Kurze Zeit spät gelingt den Gästen der Anschlusstreffer aus stark abseitsverdächtiger Position. Dieser konnte jedoch postwendend durch Thore Flohr beantwortet werden, der den alten 2 Tore Vorsprung wieder herstellen konnte.

In der Schlussphase gelingt den Gästen abermals der Anschlusstreffer, der allerdings nicht mehr für mehr reicht, sodass das Spiel mit dem Einzug in die nächste Pokalrunde für unsere Elf endet.

Es spielten: Tobi Vohl, Raphael Schuster, Jens Becker, Daniel Dönges, Maurice Krämer, Dawid Baginski, Marvin Aschenbrenner, Norman Moosmann, Karol Baginski, Thore Flohr, Jonas Abraham, Klaus Zeiler, Eugen Bräul, Avdullah Hoti, Georg Klöckner

FK Etzbach I : SG IBM I 3:1 (1:1)

An diesem Sonntag war unsere Erstvertretung auf dem, nennen wir es Rasenplatz, in Oppertsau beim FK Etzbach zu Gast. Trotz widriger Platzverhältnisse kam unserer Elf gut ins Spiel und konnte direkt zu Beginn das Spielgeschehen an sich reißen. Der Führungstreffer durch Karol Baginski war die logische Konsequenz.

Mitte der ersten Hälfte führte dann ein direkt verwandelter Freistoß zum Ausgleich der Gastgeber. Dieser führte dann zum kompletten Bruch in unserem Spiel und anschließend waren es die Hausherren die das Spielgeschehen bestimmten. Dies jedoch zunächst ohne dabei richtig gefährlich zu werden.

Als sich alle Beteiligten schon auf eine Punkteteilung eingestellt hatten, kam Etzbach dann doch noch zum Führungstreffer kurz vor Schluss und konnte in der Schlussminute sogar noch auf 3:1 stellen. Nach der guten Anfangsphase eine eher schwache Vorstellung unserer Elf und somit die Niederlage sicherlich auch nicht ganz unverdient.

Es spielten: Tobi Vohl, Sebastian Grollius, Daniel Dönges, Jens Becker, Maurice Krämer, Eugen Bräul, Marvin Aschenbrenner, Jonas Abraham, Dawid Baginski, Norman Moosmann, Karol Baginski, Thore Flohr, Gentian Dinja, Georg Klöckner