SG IBM I – SG Fehl-Ritzhausen II (3. Runde Bitburger Kreispokal)

SG IBM I – SG Fehl-Ritzhausen II 1:0 (0:0)

Aufgrund des notwendigen Flutlichts fand das Spiel in Eichelhardt statt. Für die Bereitstellung des Platzes ein herzliches Dankeschön an die Kollegen aus dem Nachbarverein.
Gleich von Beginn an, kam bei ungewohnten Platzverhältnissen ein hektisches Spiel auf, welches von zahlreichen Ballverlusten und langen Bällen geprägt war.
Dennoch kam die SG bereits früh zu einer Großchance durch Raphael, die leider nicht zum Erfolg führte.
Bereits früh im Spiel war die SG aufgrund einer Verletzung von Richard Lindenpütz zum Wechsel gezwungen. Bis zur Halbzeit legte sich die Hektik im Spiel kaum.
Nach der Pause gelang es der SG nach und nach mehr Ruhe und auch den ein oder anderen strukturierten Angriff ins Spiel zu bringen. Bei einer dieser Aktionen gelang es Johannes Neuß am Strafraum einzusetzen, der mit einem strammen Fernschuss das 1:0 erzielen konnte.
In der Folgezeit kam es immer wieder zu gefährlichen Aktionen, die jedoch allen voran durch Sebastian Grollius recht fahrlässig vergeben wurden. So blieb der Abstand bis zum Ende zwar knapp, jedoch ohne den Gegner zu ernsthaften Torchancen kommen zu lassen.
Über alles gesehen ein glanzloser aber verdienter Einzug in die nächste Runde des Kreispokals.

Es spielten: Kan Gerhards, Kai Machmer, Marcel Krämer, Maurice Krämer, Felix Nauroth, Johannes Neuß, Alexej Boschmann, Marvin Aschenbrenner, Thomas Neuß, Richard Lindenpütz, Raphael Schuster – Sebastian Grollius, Julian Eichelhardt
Vielen Dank an Andreas Isheim, Philipp Sander und Rainer Löhr, die ebenfalls zur Verfügung standen aber nicht zum Einsatz kamen.

Am kommenden Wochenende steht gegen Weyerbusch am Kirmessamstag in Borod das nächste Meisterschaftsspiel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.