Siegtaler Sportfreunde Oppertsau – SG IBM I

Siegtaler Sportfreunde Oppertsau – SG IBM I  2:3 ( 2:1 )

Hart umkämpfter Auswärtssieg!

Gegen den Überraschungssieger im Hinspiel gab es am Ende doch noch die verdienten Punkte.  Bei schlechten Platz- und Wetterverhältnissen , kaum Zuschauer – dazu noch Schiedsrichter Dieter Schnell, versprach es schon vor Beginn kein Fussballleckerbissen zu werden. Die ersten 45 Minuten tatsächlich auch grottenschlecht.  Siegtal schnürte in der 13. und 15. Minute einen Doppelpack.

Unsere Defensivleistung in dieser Phase absolut mangelhaft.  Nach vorne ging so gut wie nichts und die Gastgeber blieben durch vereinzelte Aktionen gefährlich.  Durch einen groben Schnitzer in der Siegtaler Hintermannschaft konnte Alexander Schneider freistehend in der 30. Minute verkürzen.  Bei den SG Anhängern kam Hoffnung auf einen nicht mehr für möglich gehaltenen Erfolg auf.

Im 2. Abschnitt gab es aber eine merkliche Steigerung und man konnte auch mal den Siegeswillen erkennen. Den Gastgebern ging zusehends die Kondition aus und es ergaben sich doch einige sehr gute Gelegenheiten für unsere Elf. In der 57. Minute legte Pellumb Bukoshi den Ball perfekt für Richard Lindenpütz durch und der Ausgleich war geschafft. Alleine Richard und Pellumb hatten es mehrfach auf dem Fuß dann den Sack zuzumachen , aber entweder war das Tor zu klein , der Keeper parierte oder man scheiterte letzlich am mangelhaften Schuhwerk. Für einige Akteure hätte man sich doch richtige Schraubstollenschuhe gewünscht.  So blieb dann in der 75. Minute unserem Oldie Raffi vorbehalten , nach einem tollen Pass von Philipp Sander den vielumjubelten Siegtreffer zu erzielen.  In den letzten 6 Minuten der Nachspielzeit hängten sich die Gastgeber aber nochmal richtig rein und hatten in der 95. Minute mit einem Kopfball freistehend aus 2m Torentfernung die beste Gelegenheit zum Ausgleich zu kommen.

Aber glücklicherweise stand Kan Gerhards im SG Tor goldrichtig und hielt somit den Auswärtssieg fest. Nach der Niederlage von Vatan Spor überwintert unsere  I. Mannschaft auf einem sehr guten 2. Platz.

Unsere 2. Mannschaft geht als Überraschungsvierter in die Pause.

Es spielten: Kan Gerhards , Sebastian Grollius , Philipp Sander , Andreas Isheim , Marcel Krämer , Richard Lindenpütz , Alexander Schneider , Kai Machmer , Raphael Schuster , Thomas Neuss , Pellumb Bukoshi – Alexej Boschmann , Maurice Krämer , Pascal Janes

Platz: 2
Zuschauer: 18 SG Anhänger + 6 Siegtaler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.