SG Herdorf II – SG IBM I

SG Herdorf II – SG IBM I 2:1 (0:0)

Knappes Aus!

Leider konnte unsere erste Mannschaft den Traum vom Finale im Kreispokal nicht verwirklichen.
Das Spiel gegen die SG aus Herdorf war denkbar knapp und während der gesamten Spielzeit auf Augenhöhe.
In Halbzeit 1 war das Spiel absolut ausgeglichen mit sehr wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten.
Der Gastgeber lies den Ball etwas besser laufen, unsere Elf hielt aber kämpferisch gut dagegen.
Nach dem Seitenwechsel fand Herdorf deutlich besser ins Spiel und konnte nach ein paar guten Szenen mit 1:0 in Führung gehen.
Unsere SG kam während dieser Zeit nur schlecht in die Zweikämpfe.
Nach der Führung drehte sich das Geschehen und wir hatten einige gute Gelegenheiten den Ausgleich zu erzielen.
Gegen Ende der Partie wurde es dann ein wenig „ruppiger“.
Wir riskierten alles, wurden aber nicht belohnt.
Kurz vor Ende der Partie wurde unsere Defensive recht einfach überspielt und Herdorf konnte mit dem 2:0 alles klar machen.
Der gut herausgespielte Anschlusstreffer zum 2:1 durch Richard kam leider zu spät.

Unterm Strich ein knapper aber nicht unverdienter Sieg der Heimelf, die nun im Kreispokalfinale im Mai auf den VFB Rotenhain treffen.

Es spielten: Sebastian Benner, Sebastian Grollius, Andreas Isheim, Kai Machmer, Alexei Boschmann, Marcel Krämer, Maurice Krämer, Alexander Schneider, Felix Nauroth, Richard Lindenpütz, Philipp Stenkamp – Thomas Neuß, Raphael Schuster, Marvin Aschenbrenner

Am Sonntag kommt es in Mudenbach zum Gipfeltreffen der Kreisliga C2 zwischen unserer Elf und der SG aus Müschenbach!
Anpfiff ist um 15 Uhr – Im Vorfeld spielt unsere Reserve gegen FSV Merkelbach II um 13 Uhr

Ein Gedanke zu „SG Herdorf II – SG IBM I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.