SG IBM 1 : FSV Kroppach 1 1:5 (0:1)

Kroppach kam klar besser in die Partie und konnte durch unser Eigengewächs Niklas Etzbach bereits in der 3. Minute in Führung gehen. Unsere Elf war zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht auf dem Platz. Auch in der Folgezeit war Kroppach die deutlich griffigere Mannschaft mit guten Chancen um die Führung zu erzielen.

Mitte der ersten Hälfte wird dann Karol Baginski bei einer der ersten Offensivaktionen klar per Notbremse an einer klaren Torchance gehindert. Der Schiedsrichter entscheidet in er Situation jedoch völlig unverständlich nur auf gelbe Karte.

Bis zur Halbzeit blieb es dann bei der knappen Führung für Kroppach.

Aus der Halbzeit kommt unsere Elf dann mit viel Schwung ohne jedoch etwas zählbares mitzunehmen. Sicherlich die beste Phase unserer Elf. Diese Phase wird dann je durch 2 Kroppacher Tore beendet. Kurz darauf gelingt es Norman Moosmann noch einmal zu verkürzen, was jedoch nicht lange unbeantwortet bleibt. Kroppach schraubt das Ergebnis noch auf 5:1 in die Höhe und so ist die Derby Blamage perfekt.

Im Ergebnis ein vollkommen lebloser Auftritt unserer Elf, der zurecht und verdient abgestraft wurde. Dennoch kann mit einem Mann mehr so ein Spiel natürlich auch einen anderen Verlauf nehmen.

Mund abputzen, weiter geht’s.

Es spielten: Pierre Kaspar, Jonas Abraham, Maurice Krämer, Jens Becker, Raphael Schuster, Dawid Baginski, Karol Baginski, Norman Moosmann, Thore Flohr, Dragan Relja, Gantian Dinja, Tobias Vohl, Tim Witt, Marvin Aschenbrenner