SG IBM 1 : SG Daaden 2 3:1 (1:0)

Stenkamp Man of the Match

Im ersten Spiel der Saison war die Reserve der SG Daaden bei bestem Fussballwetter im Wiedstadion zu Gast. Erfreulich war, dass bei diesem Spiel wieder einige Zuschauer unsere Heimelf unterstützen.

Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und konnte bereits früh nach einem direkt verwandelten Freistoß von Philipp Stenkamp aus ca. 20 Metern in Führung gehen. In der Folge entwickelte sich ein ansehnliches C-Klassen-Spiel, welches Vorstöße beider Mannschaften hervorbrachte. Und so war es in bei einer der Gäste-Angriffe Pierre Kaspar, der mit einem Mega-Reflex den Ausgleich verhindern konnte. So ging es mit der knappen Führung in die Pause.

Auch nach der Pause war unsere Elf die leicht feldüberlegene Mannschaft und so war es Nicolas Hering, der aus dem Gewühl nach einer Stenkamp-Ecke mit einem satten Schuss die Führung ausbauen konnte. Nur 10 Minuten später konnte Sebastian Grollius Philipp Stenkamp auf die Reise schicken, der sich gegen den letzten Verteidiger durchsetzte und mit sehenswertem Heber das Ergebnis auf 3:0 schrauben konnte. Das Ergebnis fiel zu diesem Zeitpunkt im Verhältnis zum Spielverlauf sicherlich etwas zu hoch aus.

In der Folge ließ es die Heimelf etwas ruhiger angehen und so kam die Gäste noch zum Anschlusstreffer, der jedoch ohne Folgen blieb.

Am Ende steht ein wichtiger Dreier, um gut in die Saison zu starten. Neben Philipp Stenkamp, der an allen 3 Toren beteiligt war, ist vor allem die Leistung der beiden Sechser Marvin Aschenbrenner und Mohammed Mestiri hervorzuheben, die wahnsinnig stark gegen den Ball agierten und das Mittelfeld fest im Griff hielten.

Es spielten: Pierre Kaspar, Maurice Krämer, Marcel Krämer, Daniel Dönges, Tim Witt, Mike Kähler, Marvin Aschenbrenner, Mohammed Mestiri, Nicolas Hering, Philipp Stenkamp, Sebastian Grollius – Laush Hoti, Mohammad Msry, Jens Becker

Vielen Dank an Raphael Schuster, Tobi Vohl und Marcel Fuchs, die ebenfalls zur Verfügung standen, aber nicht zum Einsatz kamen.