TSV Liebenscheid II : SG IBM II 6:2 (2:2)

Leider ohne großartige Ersatzbank aber dennoch mit guter Mannschaft reiste unsere Elf zum Auswärtsspiel beim TSV Liebenscheid. Bereits nach 5 Minuten konnten die Hausherren die Führung erzielen, die jedoch relativ schnell in der 17. Minute durch Max Gerber mit dem Ausgleich beantwortet werden konnte. Wenig später die erneute Heimführung, aber dies abermals beantwortet durch Max Gerber mit dem zwischenzeitlichen 2:2. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch zum Pausentee.

Kurz nach der Pause musste leider Tim Witt verletzt das Spielfeld verlassen. Der dadurch entstehende einzige mögliche Wechsel führt dazu, dass taktisch gänzlich umgestellt werden musste. Diese Positionswechsel taten dem Spiel unserer Reserve gar nicht gut. Hinzu kam dann wieder das altbekannte Problem der schwindenden Kräfte und der Gegner konnte so relativ leicht die weiteren Treffer erzielen.

So war es dann letztlich auch verdient, dass dieses Spiel wieder in der zweiten Hälfte verloren ging. Daher umso wichtiger im Training weiterhin hart zu arbeiten, damit die Leistung auch über die gesamten 90 Minuten gehalten werden kann.